Allgemein Menschen

Warum liest Deffi bei Dinger’s? – Weil wir gefragt haben.

31. August 2016

Detlef Steves, Moerser Urgestein, Fernsehstar und Deutschlands wohl kreativster Choleriker, gibt sich am Samstag, 10. September, die Ehre bei Dinger’s im Palmencafé – und zwar für eine Lesung. Denn der bullige, selbstironische Glatzkopf mit dem Ziegenbärtchen kann nicht nur herrlich vor der Kamera ausrasten, sondern auch unterhaltsam schreiben.

„Ich scheiß auf Winkel“ – so lautet der Titel seines Debütwerks. Es ist eine Art Zusammenfassung seines ungewöhnlichen Lebens zwischen Pizzabäcker und Kleingartendilettant, Globetrotter und Heimwerker. Seine stetig wachsende Fangemeinde feiert ihn dafür, dass er in einer Welt voller Zwänge und politischer Korrektheit den authentischen Proll gibt und bedingungslos zu seinen menschlichen Schwächen steht.

Und tatsächlich muss man einfach lachen, wenn man sieht, wie leidenschaftlich er mit den Verhältnissen um sich herum hadert. Wenn er in der Doku-Soap „Ab ins Beet!“ an botanischen Projekten spektakulär scheitert, flucht, seine Wut an Gegenständen auslässt und sich nach der Wende zum Happy End erleichtert selbst lobt, erkennen sich viele von uns selbst ein bisschen wieder. Denn letztlich lebt Detlef Steves nur vor, was wir alle in unserem eigenen Leben so mitmachen.

Ein Abend zwischen Literatur, Comedy und Herz

Es verspricht also ein lustiger Abend zu werden. Wir haben unserem Gast das Palmencafé zur Verfügung gestellt. Die Lesung beginnt nach Geschäftsschluss um 18:00 Uhr und unsere neue Lautsprecheranlage wird das erste Mal unter Live-Bedingungen eingesetzt. Der Raumklang unter dem Glasbogen ist unglaublich, das haben wir schon beim Test der Anlage festgestellt. Deffi darf als erstes ran.

Warum seine einzige Lesung in NRW ausgerechnet in Köln ist, fragen ihn seine Facebook-Fans. „Deffi“ antwortet prompt: Weil ihn in Moers eben keiner gefragt hat. So ist er – direkt und geradeaus. Freuen Sie sich auf eine Darbietung, die Literatur mit einem gehörigen Schuss Comedy, Action und Herz verbindet. Der Eintritt ist frei – wir freuen uns auf viele Gäste!

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Was sagen Sie dazu?