Allgemein Menschen Nützlich Pflanzen

Online kann man nichts riechen – 5 Gründe für den Pflanzenkauf vor Ort

29. Juni 2020
Dinger’s Gartencenter Köln auf der linken Seite des Bildes und ein Laptop auf der rechten Seite des Bildes.

„Danke für die ausführliche Beratung – aber kaufen werde ich das im Internet.“ Diesen Satz hat wohl kaum ein Händler jemals ganz gehört, denn der zweite Teil findet bei Schnäppchenjägern meist nur im Kopf statt.  Und ist es nicht wirklich verlockend, beim Fachhandel in Augenschein zu nehmen, was man nachher billig online bestellen kann? Ja und nein. Gerade beim Pflanzenkauf geht die Rechnung nur selten auf. Dass Menschen uns lieber besuchen kommen, liegt daran, dass sie bei uns die Lebendigkeit genießen – nicht nur atmosphärisch, sondern auch im Sortiment.

Kürzlich zeigte uns ein Kunde einen lustigen Netzfund – ein Kölner Fotofachgeschäft hatte auf einer Tür einen Zettel angebracht mit der Aufschrift: „Diese Toilette darf auch gerne von unseren Kunden benutzt werden. Amazon-Kunden gehen bitte bei Amazon auf die Toilette!“ Das Foto ging auf Facebook viral und brachte nicht nur viele Lacher, sondern stieß auch eine Diskussion an. Viele Einzelhändler haben genug davon, dass „Kunden“ oft gar keine mehr sind, sondern nur Beratung konsumieren – um dann bei Rabatten im Netz zuzugreifen. Und vorher vielleicht noch schnell die Kundentoilette nutzen. Aber ist das immer so?

Pflanzen sind nicht technisch genormt, sondern Lebewesen

Auch wir haben tatsächlich eine ähnliche Erfahrung gemacht: Als wir noch Grill-Ausrüstung im Sortiment hatten, stellten wir fest, dass ausführliche Beratungen zu Gasgrills sehr gefragt waren, aber die Verkaufszahlen das nicht abbildeten. Klar: online spart man immer, die Versuchung war also groß die Geräte später woanders zu kaufen, schließlich gab es gleiche Qualität für weniger Geld. Vor zwei Jahren nahmen wir die Grills dann aus dem Sortiment. Wenn im Netz Preiskämpfe toben, können nur die Größten mithalten. Und wir sind keine Baumarktkette, sondern ein Gartencenter. Wir bringen Menschen mit Pflanzen zusammen – und mit Ideen, wie sie ihr Wohnambiente innen und außen gestalten können. Das ist, was uns wirklich ausmacht.

Natürlich gibt es trotzdem viele, die auch ihre Pflanzen online kaufen. Nur: Pflanzen sind keine Grills, die technisch genormt sind und immer die gleiche Qualität aufweisen. Unsere Kunden wissen, warum es sich lohnt uns zu besuchen:

1. Wir haben wirklich die besseren Pflanzen

Eine Monstera für das Wohnzimmer, ein Weihnachtsstern als Mitbringsel und Tomatensetzlinge für den Sommer: So etwas gibt es in jedem gutsortierten Online-Handel. Was dann angeliefert wird, enttäuscht viele – vielleicht nicht sofort, aber mit der Zeit oft schon. Denn wer garantiert Ihnen, dass die Pflanzen Zeit zum Wachsen hatten, dass sie nicht auf schnelle Blüte gepäppelt wurden, voller Pestizide sind oder zu kalt und zugig gestanden haben?

Die Tücke liegt dabei gerade in der Zeitverzögerung. Man kann in Gewächshäusern fast jede Pflanze präsentabel hinbekommen – auf Kosten der Gesundheit. Der Käufer merkt es dann, wenn sie kaum noch blüht, schädlingsanfällig wird oder gar verkümmert.

Wir kooperieren mit ausgesuchten Betrieben aus der Region, kennen die Lieferanten seit Jahren und haben uns persönlich davon überzeugt, dass die Qualität einwandfrei ist. So haben unsere Kunden lange etwas davon und müssen sich nicht damit plagen, nachlässig aufgezogene Pflanzen gesund zu pflegen.

2. Pflanzen möchte man erfahren

Katalogbilder und Werbetexte schildern uns Pflanzen in allen möglichen Superlativen: sie blühen prächtig, versprechen reiche Ernte, sind außerdem pflegeleicht und vertreiben womöglich noch Schädlinge. Aber weiß man auch, wie sie sich wirklich im Garten oder auf dem Balkon machen? Wie man sie geschickt kombiniert und mit welchen Nachbarn im Beet sie sich überhaupt vertragen? Wie sie sich anfühlen oder riechen? Online können Sie nur geschönte Präsentationen sehen – wie Serviervorschläge für eine Tiefkühlpizza. Riechen tut da nichts.

Bei uns sehen Sie die Gewächse live, Sie können sie nicht nur riechen, sondern auch begutachten, anfassen und manchmal sogar schmecken. Unsere Mitarbeiter versorgen Sie mit Pflegetipps, beraten Sie bei der Zusammenstellung Ihres Balkonkastens oder Beets, kennen den idealen Standort und das passende Substrat. Vielleicht entdecken Sie bei der Gelegenheit noch ideale Begleitpflanzen: in unserer Baumschule wird nicht gescrollt, sondern entdeckt.

3. Die Gesamtrechnung stimmt

Das kennen Sie vielleicht von Zalando oder Amazon: Die Hälfte von dem, was Sie kaufen, brauchen Sie gar nicht und schicken es wieder zurück. Sind Sie nicht zuhause, dann bleibt die Sendung tagelang auf dem Postamt oder beim Nachbarn liegen. Wir alle haben uns schon daran gewöhnt, aber haben Sie einmal nachgerechnet, was Sie das unterm Strich an Zeit und Aufwand kostet? Hinzu kommt, dass Pflanzen es nicht sonderlich gerne haben, tagelang ohne Wasser und Licht in warmen Räumen zu lagern.

Damit sie das aushalten, sind Pflanzen häufig präpariert und aufwändig verpackt. Das Material kostet Sie zwar nichts extra, aber die Umwelt leidet unter Verpackungsmüll und den vielen Transportwegen. Retouren landen oft ebenfalls im Müll. Was für eine Verschwendung! Wer bei uns ins Gartencenter kommt, erhält immer frische Ware und nimmt sie erst mit, wenn er damit zufrieden ist. Nach dem Kauf können Sie sich ganz auf das Einpflanzen, Wachsen und Gedeihen freuen.

Übrigens gilt das nicht nur für Blumen: auch wenn Sie sich für einen Weihnachtsbaum, einen Sonnenschirm, ein Bewässerungssystem oder Gartenmöbel entscheiden, können Sie sich darauf verlassen, dass wir auch nach dem Kauf an Ihrer Seite bleiben. Wir haben Liefer- und Reparaturservice, stellen Technik nach Ihren Anforderungen zusammen und bauen gerne bei Ihnen zuhause auf.

4. Das Besondere gibt es nur selten online

Pflanzen sind Unikate. Bei einem Stiefmütterchen wird das nicht so sehr auffallen, aber wenn Sie das Besondere suchen, treffen Sie bei uns auf stattliche, nach jahrelanger Aufzucht gut gewachsene Zimmerpflanzen, ausgefallene Orchideensorten, prächtige Fächerahorne, alte Olivenbäume oder Arrangements, die mit Geschmack und Phantasie überzeugen. Wir haben immer wieder Solitäre im Angebot, die man woanders lange vergeblich sucht. Unsere Einkäufer besuchen die Zuchtbetriebe persönlich und halten zielgerichtet nach Raritäten und seltenen Exemplaren Ausschau.

Bei unserer ersten Zimmerpflanzenausstellung haben wir selbst gestaunt, wie schnell gerade die hochpreisigen Pflanzen ausverkauft waren. Sie entsprachen einem Bedarf nach etwas Besonderem. Menschen schätzen das Einzigartige – und Einzigartiges wird im Internet nicht billiger angeboten. Wenn es überhaupt erhältlich ist.

Letztlich betrifft das auch unsere Dekorationsartikel: Allein das Weihnachtssortiment besteht aus tausenden genau ausgewählten Stücken, von denen die Ausgefalleneren online nur sehr schwer und schon gar nicht beim gleichen Anbieter zu finden sind. Unsere Kunstblumenabteilung ist eine der größten Deutschlands, wird von ausgebildeten Floristinnen betreut und bietet schon auf einen Blick ein opulentes Programm, das keine Wünsche offen lässt – und das man sich online mühsam zusammenrecherchieren müsste. Hinzu kommen Saisondekorationen, Sammlerstücke und Liebhaberreihen, kunstvoll präsentiert und aufeinander abgestimmt. Bei uns sucht man nicht, man findet.

5. Ein Pflanzenkauf ist viel mehr als Geld auszugeben

Natürlich können Sie nun immer noch durch unser Gartencenter schlendern und später woanders kaufen. Aber wollen Sie das noch, nachdem Sie mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über das Anlegen eines Gartenteiches philosophiert, die ideale Fruchtfolge im Beet besprochen und sich über biologische Schädlingsbekämpfung ausgetauscht haben? Oder möchten Sie die Zeit, die Sie nachher vorm Rechner aufbringen müssten, vielleicht doch lieber für einen entspannten Plausch bei Kaffee und Kuchen im Palmencafé nutzen?

Viele unserer Kunden machen es übrigens genau umgekehrt: Sie bringen sich online in Stimmung, sammeln Ideen, kommen dann zu uns und freuen sich auf den Rat der Fachleute.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohlfühlen. Lauschen Sie dem Wasserfall, schlendern Sie durch die Baumschule, hören Sie den Kanarienvögeln zu, beobachten Sie Ihre Kinder auf unserem Indoor-Spielplatz – Sie sind ja ohnehin schon da. Es ist doch viel schöner einen Pflanzenkauf zu einem netten Ausflug zu machen oder mit einem unserer Feste zu verbinden. Vor dem Bildschirm sitzen Sie beruflich schon genug. Und natürlich – eine Kundentoilette haben wir auch. Sogar eine, in der Sie mit freundlichem Grillenzirpen empfangen werden.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Was sagen Sie dazu?