Allgemein Genuss Schön

Brunnen, Skulpturen, Bachläufe: Wenn Wasser inszeniert wird

18. August 2020
Outdoorbrunnenausstellung im Gartencenter. Drumherum stehen Pflanzen.

Wasser ist ein Element – ganz so wie Luft oder Erde, Metall oder Stein. Dazu ist es ein ganz besonderes Element, denn es spendet Leben, reguliert das Klima und kann, weil flüssig, mit Bewegung und Geräusch faszinieren. Wohl kaum etwas entspannt so sehr wie ein plätschernder Brunnen oder ein murmelnder Bach. Kein Wunder also, dass fließendes Wasser in Gärten und auf Terrassen so beliebt ist. Wir haben unser Angebot an skulpturalen Wasserspielen nun nach ganz vorne in die Baumschule geholt, denn im Zusammenspiel mit Pflanzen wirkt Wasser besonders lebendig.

In Gärten und begrünten Räumen sind harmonische Ensembles beliebt, die ein Gleichgewicht aus Natur und Kultur halten. Denn wenn wir uns erholen wollen, schätzen wir üppiges Grün – aber gepflegt und geordnet sollte es sein. Ebenso erfreuen wir uns an Kunstgegenständen – möchten aber, dass sie natürlich wirken. Ein Wasserspiel kann dieses Gleichgewicht herstellen und dabei mal natürlicher, mal künstlicher ausfallen.

Das passende Ambiente mit natürlich wirkendem Material

Besonders gut gefallen uns die Ideen von Granimex Gartenambiente. Es gibt für fast jeden Geschmack passende Elemente. Zur Auswahl stehen Wasserfälle, Bachläufe, Zen-Brunnen, kleine Becken und Skulpturen, Wasserwände oder Quellen, aus denen eine Mini-Fontäne sprudelt. Das größte Stück ist ein übermannshoher Wasserfall, in dem das Wasser über fünf Stufen nach unten rauscht, ohne zu spritzen. Für stimmungsvolle Beleuchtung sorgen integrierte LEDs.

Ein großer Outdoor Brunnen, bei dem das Wasser über fünf Etagen nach unten fließt

Das Material, aus dem die Brunnen gefertigt sind, nennt sich Polystone. Es besteht aus hochwertigen Steinmehlen, die mithilfe von Kunstharz zu einer gießfähigen Masse verbunden werden und nach dem Aushärten wie echter Stein wirken. Dies verleiht den Skulpturen ein authentisches Aussehen, das durch eine sorgfältige Kolorierung per Hand noch unterstrichen wird. Zugleich ist das Material extrem robust, so dass sich alle Stücke für Außenstandorte eignen.

Ansprechende Brunnen in verschiedenen Designreihen

Dabei greifen sie verschiedene Designs auf. Die Wasserfälle und Bachläufe sind größtenteils als steinerne, skulpturale Werke ausgeführt, die Felsen nachahmen. Oft geschieht dies romantisierend und auch mit etwas ästhetischer Nachhilfe, etwa durch den Einbau von Höhlen, die Anwendung von Holzoptik, etwa bei der Ausformung von mächtigem Wurzelwerk, oder einer Kolorierung, die Algenbewuchs simuliert. In manche der Wasserfälle sind Becken eingearbeitet, auf denen sich eine beleuchtete Kugel drehen kann.

Moderner Outdoorbrunnen mit beleuchteter Kugel oben. Im Hintergrund sind diverse Pflanzen zu sehen

Wem ein Wasserfall zu dominant ist, zieht womöglich einen kleinen Brunnen vor. Diese gibt es auch in bewusst moderner Formensprache oder im asiatisch inspirierten Zen-Design. Beliebt sind Stafetten aus untereinander angeordneten Überlaufschalen in Terrazzo-Optik, über die eine ansprechende Kaskade entsteht. Aber auch ganz klassische, bescheidene Motive stehen hoch im Kurs: Das Einzelstück, für das sich die meisten Kunden bei uns interessieren, ist die Nachbildung einer alten Schwengelpumpe, aus der Wasser in ein kleines, quadratisches Becken läuft.

Outdoorbrunnen in Pumpenoptik. Dahinter stehen Rispenhortensien.

Versteckte Technik hält die Illusion aufrecht

An dieser Pumpe muss niemand mehr stehen, um das Wasser zum Laufen zu bringen. Leistungsfähige Pumpen – und meist auch LED-Licht – sind vorinstalliert. Die Technik ist im Inneren der Objekte versteckt oder lässt sich in einem „Abdeck-Felsen“ unterbringen, so dass Sie die Illusion perfekt genießen können.

Und weil man mit gießbarem Steinmaterial so flexibel arbeiten kann, wird die Wasserinszenierung von einem großen Kosmos an Skulpturen begleitet. Tier- und Kinderfiguren, Vogeltränken mit Vogelskulpturen,  Töpfe und sogar Spardosen mit Kätzchen oder Hundewelpen gibt es ebenso wie geschmacklich einheitliche Reihen aus Bronzeoptik oder jahreszeitenbezogene Plastiken. Der kreativen Zusammenstellung sind keine Grenzen gesetzt.

Diesen Beitrag teilen:

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Was sagen Sie dazu?