Allgemein Menschen Schön

Jonathan Zelter kommt zu Dinger‘s ins Palmencafé!

12. Juni 2018

Am 16. Juni erwartet Sie ein ganz besonderer Auftritt: Jonathan Zelter kommt mit seiner Band ins Palmencafé und gibt im Dinger’s ein Konzert! „Von Mannheim bis New York“ heißt seine neue Platte, für die er gerade durch Deutschland tourt. Die Kritiker sind begeistert – und die Fans erst recht: „Gänsehaut pur“, „So ehrlich und authentisch“ oder „Der perfekte Song für unsere Hochzeit“  und „Seine Lieder sprechen mir aus der Seele“ kommentieren sie seine Lieder auf YouTube. Umso mehr freuen wir uns auf den Abend mit ihm und seinen Songs.

Jonathan Zelter ist Songschreiber und Pianist – und manchmal glaubt man, dass er nicht einmal eine Band bräuchte, um seine Qualitäten zu zeigen. Er singt, so sagen seine Fans, die schönsten und ergreifendsten Liebeslieder, die man auf Deutsch hören kann. Als er 2016 mit dem Album-Debüt „Sei immer du selbst“ seine ersten Stücke wie „Ein Teil von meinem Herzen“ herausbrachte, wurde er mit dem Titel „Newcomer des Jahres“ belohnt; nun, drei Jahre später, legt er mit neuen Songs seiner zweiten Album-CD „Von Mannheim bis New York“ nach. Und wieder gelingen ihm sentimentale Ausnahmezustände.

Am 16. Juni ist es endlich soweit!Jonathan Zelter präsentiert, gemeinsam mit seiner Band, das neue Album "Von Mannheim bis New York" live in unserem Palmencafé.Weitere Infos gibt es hier:www.dingers.de/aktionen/jonathanzelter☀️? Wir freuen uns! ?☀️

Gepostet von Dinger's Gartencenter Köln am Freitag, 25. Mai 2018

Um 20:30 geht das Konzert los, eine Stunde vorher machen wir für Sie auf. Konzertkarten für das Konzert am 16. Juni im Palmencafé erhalten Sie zum Preis von 16 Euro  jetzt schon im Vorverkauf. Freuen Sie sich auch schon so wie wir? Jonathan hat schon mal auf Besuch im Dinger’s vorbei geschaut. Wir haben ihn getroffen und ihm für Sie ein paar Fragen gestellt.

Aufgewachsen bist du in der Moselgegend. „Von Mannheim nach New York“ – Ist das eine Entwicklung oder eine Reise gewesen?

Jonathan Zelter:
Jede Reise beginnt mit dem ersten kleinen Schritt. So war das auch bei mir. Mit fünf Jahren wollte ich unbedingt ein Akkordeon haben, damit fing dann alles an. Ich hab mir selber das Spielen beigebracht, dazu gesungen und schon mit 10 Jahren erste Auftritte gehabt – bei Veranstaltungen in meiner Heimatregion.  Ich habe alle möglichen Lieder gespielt, die das Publikum gerne gehört hat. Mittlerweile schreibe und singe ich meine eigenen Songs, durfte bereits als Open Air-Support von PUR auftreten und auf denselben Bühnen spielen wie Beatrice Egli, Howard Carpendale, Johannes Oerding und  Glasperlenspiel.

Zwischen Palmen, Orchideen und Kakteen auftreten: Was glaubst du, wie du dich fühlen wirst?

Jonathan Zelter:
Wie im Urlaub! Das wird ganz entspannt. Schön habt ihr’s hier. Ich komm ja vom Land, aus der Eifel, und bin auch zum Songschreiben immer wieder gern im Grünen.

Das könnte Sie auch interessieren

Keine Kommentare

Was sagen Sie dazu?